Autor: Redazione TriesteraccontaTrieste

Redazione TriesteraccontaTrieste Articles

18

Sep
2020
PILONI PORTABANDIERA – PIAZZA UNITA’ D’ITALIA – TRIESTE
Posted by: Redazione TriesteraccontaTrieste /1130

Die Fahnenmasten der Piazza Unità d’Italia bestehen aus 6 Meter hohen Pfählen, die die 25 Meter hohen Antennen tragen, auf denen die beiden Hellebarden, das Wappen der Stadt, aus Duraluminium platziert sind. Der skulpturale Teil, der dem Triester Bildhauer Attilio Selva in Auftrag gegeben wurde, ist 4,25 Meter hoch und repräsentiert die Autieri, die im […]

18

Sep
2020
COLONNA DELL’IMPERATORE CARLO VI – PIAZZA UNITA’ D’ITALIA – TRIESTE
Posted by: Redazione TriesteraccontaTrieste /1100

1728 wurde anlässlich des Besuchs von Kaiser Karl VI. Von Habsburg, Sohn von Kaiser Leopold I. von Österreich, die Statue zu seinen Ehren auf der heutigen Piazza Unità errichtet und provisorisch aus Holz gebaut und vergoldet. 1756 wurde es durch die heutige Steinstatue des venezianischen Bildhauers Lorenzo Fonoli ersetzt. Kaiser Karl VI. Hatte 1719 den […]

17

Sep
2020
IL PALAZZO DEL GOVERNO – PIAZZA UNITA’ D’ITALIA – TRIESTE
Posted by: Redazione TriesteraccontaTrieste /1080

Erbaut zwischen 1901 und 1905, inspiriert von der Renaissance-Architektur und dem Stil der Wiener Secession, entworfen vom Wiener Architekten Immanuel Artmann, war es der Sitz der österreichischen Leutnants. Es ist ein wunderschönes Gebäude, das von einer florentinischen Loggia mit einer Dekoration aus Muranoglasmosaiken verziert ist. Im oberen Teil der Außenfassade, gegenüber dem Platz, befinden sich […]

palazzo del lloyd piazza unità trieste

17

Sep
2020
PALAZZO DEL LLOYD TRIESTINO – PIAZZA UNITA’ D’ITALIA – TRIESTE
Posted by: Redazione TriesteraccontaTrieste /1070

Der erste Stein des Gebäudes wurde am 6. Dezember 1880, dem Tag des Heiligen Nikolaus, Schutzpatron der Seeleute, nach einem Projekt des Architekten Heinrich von Ferstel gelegt, der für den Bau vieler architektonischer Werke in Wien bekannt ist. Das Gebäude steht an der Stelle, an der sich einst der alte Squero di San Nicolò befand, […]

palazzo vanoli piazza unità d'italia trieste

17

Sep
2020
PALAZZO VANOLI – PIAZZA UNITA’ D’ITALIA – TRIESTE
Posted by: Redazione TriesteraccontaTrieste /1030

Der Palazzo Vanoli, in dem sich derzeit das Grand Hotel Duchi D’Aosta befindet, war bereits in der Antike vom “Hospitium Magnum” aus dem 14. Jahrhundert bis zur Renaissance “Locanda del Porto” Gastfreundschaft für ausländische Kaufleute, die nach Triest kamen, um sich mit Seeleuten und Waren zu versorgen . Im Jahr 1700 wurde es die “Locanda […]

palazzo modello piazza unità trieste

17

Sep
2020
PALAZZO MODELLO – PIAZZA UNITA’ D’ITALIA – TRIESTE
Posted by: Redazione TriesteraccontaTrieste /1010

Neben dem Palazzo Stratti steht das Modellgebäude, das 1870 im Auftrag der Gemeinde vom Architekten Giuseppe Bruni entworfen wurde, dem gleichen Architekten wie das Rathausgebäude. Der Name Modell wurde gewählt, weil es ein Architekturmodell für die Renovierung der Piazza Grande sein musste. Es befindet sich an der Stelle, an der sich die beiden Kirchen San […]

palazzo stratti Trieste-Piazza Unità d'Italia

17

Sep
2020
PALAZZO STRATTI – PIAZZA UNITA’ D’ITALIA – TRIESTE
Posted by: Redazione TriesteraccontaTrieste /990

Der reiche Tuchhändler, der Grieche Nicolò Stratti, eine wichtige Persönlichkeit in der Stadt Triest im frühen neunzehnten Jahrhundert, befahl 1839 dem Architekten Antonio Buttazzoni, ein Gebäude im neoklassizistischen Stil nordöstlich des Platzes zu entwerfen und sich an das zu erinnern Stil des Palazzo Carciotti, der vierzig Jahre lang die Banken beherrschte. Die Fassade wird von […]

Piazza Unità d'Italia trieste

16

Sep
2020
PALAZZO DEL MUNICIPIO – PIAZZA UNITA’ D’ITALIA – TRIESTE
Posted by: Redazione TriesteraccontaTrieste /1010

Am Eingang zur Piazza Unità d’Italia von der Piazza della Borsa, wo einst der Palazzo del Magistrato stand,  wurde 1875 der Palazzo del Municipio vom Architekten Giuseppe Bruni entworfen. Der Stil der Fassaden zeichnet sich durch eine Mischung aus Pariser Stil und germanischem Manierismus aus. Der Palazzo sprach anfangs nicht die Menschen in Triest an, […]

piazza dell'unità trieste

15

Sep
2020
PIAZZA UNITA’ D’ITALIA – TRIESTE
Posted by: Redazione TriesteraccontaTrieste /960

Ursprünglich San Pietro genannt, weil es auf dem Platz der Kirche San Pietro existiert, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts abgerissen wurde, aber auch als Piazza Grande bekannt ist, um sie vom kleinen Platz hinter dem Palazzo del Comune zu unterscheiden. Der Platz war viel kleiner als der jetzige und schloss auf der […]

cittavecchia via donota trieste

15

Sep
2020
CITTAVECCHIA – VIA DONOTA – TRIESTE
Posted by: Redazione TriesteraccontaTrieste /970

Oft, um zu mir nach Hause zurückzukehren Ich nehme eine dunkle Straße in der Altstadt. Gelb spiegelt sich in einer Pfütze wider ein paar Lichter, und die Straße ist überfüllt. Hier unter den Menschen, die kommen und gehen von der Taverne zum Haus oder zum Bordell, wo die Trümmer Waren und Menschen sind eines großen […]